Silvia Schenker

Mein Werdegang

Silvia Schenker
wohnhaft in Basel

geboren am 17. Januar 1954 in Aarau
Bürgerin von Aarburg und Heimiswil
 
geschieden, 3 erwachsene Kinder

Politik 

2009-2015

Mitglied der Staatspolitischen Kommission (SPK) des Nationalrates

2006-2008

Vizepräsidentin der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz

seit 2003

Nationalrätin, Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK)

2001-2004

Fraktionspräsidentin der SP im Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt

1995–2004

Grossrätin des Kantons Basel-Stadt

1997–2001

Präsidentin VPOD Basel

seit 1995 

Mitglied der SP Basel-Stadt

Mandate

Präsidentin IAMANEH Schweiz

Co-Präsidentin der parlamentarischen Gruppe Pfadfinder

Mitglied Verwaltungsrat Universitätsspital Basel

Mitglied VPOD Basel

Beruf

seit Mai 2011 

Sozialarbeiterin bei der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Basel-Stadt

1995-2011

Sozialarbeiterin an der Universitären Psychiatrischen Klinik in Basel

1993–1995

Sozialarbeiterin am Felix Platter-Spital (Geriatriespital) in Basel

1985–1989

Familienfrau

1977–1979

kfm. Angestellte Ciba-Geigy Basel

In der Freizeit

Seit meiner Kindheit ist das Lesen eines guten Buches für mich eine Insel im Alltag. Hin und wieder nehme ich mir Zeit für einen Theater- oder Konzertbesuch. Bei Spaziergängen am Rhein lasse ich mich inspirieren. La Dolce Vita geniesse ich am liebsten auf einer griechischen Insel und der Sonntagabend gehört – wenn immer möglich – dem Tatort-Krimi. 

Ausbildung

1989- 1993

Ausbildung zur Sozialarbeiterin an der Höheren Fachschule für Soziale Arbeit in Basel

1982–1985

einige Semester Studium der Ökonomie und der Geschichte an der Universität Basel

1979–1982

Besuch des Instituts Minerva zur Vorbereitung auf die Eidg. Matur

1970–1972

kfm. Lehre beim Schweizerischen Bankverein

1961–1970

Schulen in Grenchen (SO), Arlesheim und Aesch (BL)

line